Home
Über mich Anfahrt Impressum

Homöopathie
 

Was ist und wie funktioniert
Homöopathie?

Der Arzt Samuel Hahnemann (1755-1843) hat herausgefunden, dass eine Arznei, die in großer Dosierung ein bestimmtes Krankheitsbild hervorruft, ein ähnliches Krankheitsbild in winziger Dosierung (homöopathische Potenz) heilen kann.
"Similia similibus curentur!" - "Ähnliches werde mit Ähnlichem geheilt!"

Will man also eine Erkrankung homöopathisch behandeln, muss man möglichst viele "Symptome" sammeln um die jeweils passende Arznei zu finden.
Dabei ist die Mitarbeit des Patienten v.a. durch eine aufmerksame Selbstbeobachtung von großem Nutzen.

Diese gemeinsame "Symptomsammlung" findet in einer sogenannten Erstanamnese statt (Dauer 1 - 2 Std.) und umfasst nicht nur die aktuellen Beschwerden, sondern der Behandler versucht sich ein ganzheitliches Bild von seinem Patienten zu machen.
Aus dieser Fülle von Informationen wird der Behandler dann das "Simile" bzw. "Simillimum" - also das "Ähnlichste" herausfiltern um das individuelle Heilmittel zu finden.

Gerne beantworte ich Fragen zu Ihrem persönlichen Fall.





 




2017 © Praxis Elisabeth Winter